Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK)

Wirtschaftsfachwirt/-in: Im Management von Industrie, Handel und Dienstleistung haben in den letzten Jahren entscheidende Neuerungen und Umdenkprozesse stattgefunden. Neue branchenspezifische Tätigkeitsaspekte und Führungsprioritäten wurden und werden weiterhin, in die Unternehmensplanung und -leitung implementiert.

Das bedeutet für Sie als Mitarbeiter: Es ist Ihrerseits unerlässlich, dass Sie sich permanent weiterbilden um sich in Ihrer Branche zum Spezialisten zu entwickeln.

Wirtschaftsfachwirte gelten in der Unternehmenspraxis als berufserfahrene,  spezialisierte Autoritäten. Sie verfügen nach Ihrer erfolgreichen Weiterbildung über tiefgehendes kaufmännisches und betriebswirtschaftliches Wissen, Kenntnisse über rechtliche Zusammenhänge und ein erweitertes, auf das jeweilige Berufsbild bezogene Fachwissen. Das befähigt Sie als Fachwirte zur Ausübung qualifizierter Sach- und Führungsaufgaben in Ihrem Arbeitsgebiet!

Als geprüfte Fachwirte sind Sie interne Berater und Dienstleister und steigern durch Ihre fundierte und praxisorientierte Weiterbildung den Unternehmenserfolg. In den Rahmenplänen für Wirtschaftsfachwirte sind derart relevante Themen verankert, die diesen betriebswirtschaftlichen Anforderungen gerecht werden. Die IHK- geprüften Wirtschaftsfachwirte sind Teil unseres Weiterbildungskonzeptes zur Entwicklung von Führungs- und Führungsnachwuchskräften innerhalb der IHK-Aufstiegsfortbildung, die eine gezielte Weiterbildung nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung und eine umfassende Vorbereitung auf neue berufliche Aufgaben mit höheren Anforderungen ermöglicht. Die bundesweit einheitliche Konzeption der Maßnahme, betriebserfahrene Dozenten sowie moderne Unterrichtsformen und -techniken verschaffen dem IHK-Abschluss in Industrie und Handel hohes Ansehen und Geltung.

 

berufsbegleitend

 
  
Lehrgangsbeginn:Siehe "Termine"
Lehrgangsort:Berlin, Hannover und Oldenburg
Lehrgangsdauer:13 Monate
Max. Teilnehmerzahl:16 Personen
Unterrichtszeiten:Die Fortbildung berufsbegleitend findet jeweils Dienstag und Donnerstag von 17:45 Uhr bis 21:00 Uhr statt. Zusätzlich findet eine Präsenzwoche vor der Abschlussprüfung statt.
  

 

Vollzeit

 
  
Lehrgangsbeginn:Siehe "Termine"
Lehrgangsort:Berlin, Hannover und Oldenburg
Lehrgangsdauer:3 Monate
Max. Teilnehmerzahl:16 Personen
Unterrichtszeiten:Die Fortbildung in Vollzeit findet jeweils Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 15:30 Uhr statt.
  

 

Teilzeit

 
  
Lehrgangsbeginn:Siehe "Termine"
Lehrgangsort:Berlin, Hannover und Oldenburg
Lehrgangsdauer:4,5 Monate
Max. Teilnehmerzahl:16 Personen
Unterrichtszeiten:Die Fortbildung in Teilzeit findet jeweils Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr statt.

Kern- und Fachqualifikation


Wirtschaftsbezogene Qualifikation

  • Lern- und Arbeitsmethodik
  • Volks- und Betriebswirtschaft
  • Rechnungswesen
  • Recht und Steuern
  • Unternehmensführung

Betriebliches Management

  • Betriebliche Planungsprozesse
  • Organisations- und Personalentwicklung
  • Informationstechnologie und Wissensmanagement
  • Managementtechniken

Investition, Finanzierung, Rechnungswesen und Controlling

  • Investitionsplanung und -rechnung
  • Finanzplanung, Kapitalbedarf
  • Finanzierungsarten
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling

Logistik

  • Einkauf und Beschaffung
  • Materialwirtschaft und Lagerhaltung
  • Wertschöpfungskette
  • Rationalisierung
  • Rechtsaspekte

Marketing und Vertrieb

  • Marketingplanung
  • Marketinginstrumentarium/Marketing-Mix
  • Vertriebsmanagement
  • Internationale Geschäftsbeziehungen, Geschäftsentwicklung
  • Spezielle Rechtsaspekte

Führung und Zusammenarbeit

  • Kommunikation und Kooperation
  • Mitarbeitergespräche, Konfliktmanagement
  • Mitarbeiterförderung
  • Ausbildung
  • Moderation, Projektgruppen und Präsentationstechniken

Situationsbezogenes Fachgespräch 

Zugelassen zur Fachwirt IHK Prüfung wird jeder, der seine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hat und darüber hinaus bereits Berufserfahrung erworben hat. Auch wer keine abgeschlossene Berufsausbildung vorweisen kann, wird zur Prüfung zugelassen, vorausgesetzt er kann zum Beispiel durch Zeugnisse oder langjährige Berufstätigkeit glaubhaft machen, dass er über Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen verfügt, die eine Zulassung zur Fachwirt Prüfung rechtfertigen. 

Die Aufstiegsfortbildung ist förderungswürdig und kann finanziell unterstützt werden. 
Informieren Sie sich bei: 

  • AFBG (Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz) das sogenannte "Meister-BAFöG"
  • Bundesagentur für Arbeit, ARGE / Job Center (Anspruch auf Bildungsgutschein)
  • Berufsförderungsdienst (BfD) wenn Ansprüche nach dem Soldaten-Versorgungsgesetz (SVG) bestehen
  • Deutsche Rentenversicherung Bund (ehem. BfA) Landes-Versicherungs-Anstalt (LVA) oder Berufsgenossenschaften bei Maßnahmen im Rahmen einer beruflichen Rehabilitation.

Bei entsprechenden Voraussetzungen werden Kursgebühren und Lernmittel sowie Fahrten zwischen Wohnung und Fortbildungsstätte ersetzt. 

  Für Informationen rund um die Förderungsmöglichkeiten im Rahmen des AFBG stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir übernehmen gerne für Sie kostenfrei die Antragsstellung und die Weiterleitung an die zuständigen Stellen. 

Haben Sie noch Fragen? Wir stehen zur Beantwortung jederzeit gerne zur Verfügung. Nutzen Sie unser Kontaktformular unter "Infos anfordern" oder wenden Sie sich telefonisch an die Kontaktpersonen der HAW-Ausbildungszentren.

Umschulung/Maßnahmenummer Beginn/Ende Art/Dauer Standort Kurs-Infos

Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK)

WFW Vollzeit

18.08.2014

06.11.2014

Vollzeit

3 Monate

Hannover

Infos

Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK)

WFW Vollzeit

18.08.2014

06.11.2014

Vollzeit

3 Monate

Berlin

Infos

Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK)

WFW Vollzeit *Beginn garantiert*

18.08.2014

06.11.2014

Vollzeit

3 Monate

Oldenburg

Infos

Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK)

WFW bbgl

04.11.2014

26.11.2015

Berufsbegleitend

13 Monate

Hannover

Infos

Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK)

WFW bbgl

04.11.2014

26.11.2015

Berufsbegleitend

13 Monate

Berlin

Infos

Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK)

WFW bbgl

03.11.2014

26.11.2015

Berufsbegleitend

13 Monate

Oldenburg

Infos

Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK)

WFW Vollzeit

20.01.2015

17.04.2015

Vollzeit

3 Monate

Hannover

Infos

Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK)

WFW Vollzeit

20.01.2015

17.04.2015

Vollzeit

3 Monate

Berlin

Infos

Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK)

WFW Vollzeit

20.01.2015

17.04.2015

Vollzeit

3 Monate

Oldenburg

Infos

Diese Lehrgangsinformationen
stehen Ihnen auch zum Download zur
Verfügung:

Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK)

Datei: Flyer_WfW.pdf
(311 KByte)