Umschulung zum/zur Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen (IHK) in Gebärdensprache

 
  • Beschreibung
  • Ausbildungsinhalte
  • Fördermöglichkeiten

Beschreibung

Das Ausbildungszentrum für Handel und Wirtschaft ist ein überregional tätiger freier Bildungsträger mit Niederlassungen in Berlin, Bremen, Hannover und Oldenburg. Seit mehr als 30 Jahren führen wir erfolgreich Umschulungen sowie Aufstiegsfortbildungen durch. Es handelt sich um Voll- und Teilzeitmaßnahmen, die von der Bundesagentur für Arbeit, den Job-Zentren, Rentenversicherungsträgern, Berufsgenossenschaften und dem BfD gefördert werden.

 

Die Erfahrung zeigt, Gehörlose lernen besser und effektiver mit der Gebärdensprache. Ein Grund,  Umschulungen auch in Gebärdensprache anzubieten, um Gehörlosen eine bessere und effektivere Möglichkeit zu bieten, ihren individuellen Sprung auf der Karriereleiter umzusetzen. Unsere Dozenten sind in der Gebärdensprache geschult, beherrschen diese einwandfrei und können gehörlosen Umschulungsteilnehmern auf diese Weise die Unterrichtsinhalte verständlich vermitteln. 

 

Unsere Umschulungen und Fortbildungen zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass die Inhalte mittels Präsenzunterricht und Dozenten vor Ort (keine Webinare!) in den professionell ausgestatteten Schulungsräumen unserer Standorte vermittelt werden. Unsere Dozenten verfügen über umfassende Praxiserfahrung und können Ihnen so die fachtheoretischen Umschulungsinhalte praxisorientiert vermitteln. E-Learning Einheiten ergänzen den Unterricht. 

 

Kaufleute im Gesundheitswesen planen bzw. organisieren Geschäfts- und Leistungsprozesse, entwickeln Dienstleistungsangebote und übernehmen Aufgaben im Qualitätsmanagement oder Marketing. Kaufleute im Gesundheitswesen können im gesamten Tätigkeitsspektrum von Unternehmen und Organisationen auf dem Gesundheitssektor eingesetzt werden.

 

Bei der Umschulung zum Kaufmann im Gesundheitswesen handelt es sich um eine Maßnahme, die förderungswürdig ist und ein Praktikum bei einer Krankenkasse, einem Krankenhaus, einem Altenpflegeheim, einer sozialen Einrichtung sowie in Unternehmen mit starkem Bezug zum Gesundheitswesen beinhaltet.

 

Die Umschulung endet mit einer staatlich anerkannten Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) für den Ausbildungsberuf Kaufmann im Gesundheitswesen. Sie erwerben mit dieser Ausbildung eine hohe fachliche sowie arbeitsmarkt- und zukunftsorientierte Qualifikation, mit der Sie beste Aussichten auf einen sicheren Arbeitsplatz im Gesundheitswesen haben.

 

Auf Grund unserer ausgeprägten Kontakte zu Krankenkassen und Institutionen im Gesundheitswesen wissen wir, dass ausgebildete Kaufleute im Gesundheitswesen gesuchte Fachkräfte sind.

Ausbildungsinhalte

Alle Umschulungsinhalte werden von unseren Dozenten im Präsenzunterricht durch Gebärdensprache vermittelt!

 

Kern- und Fachqualifikation

 

Ausbildungsbetrieb

  • Stellung, Rechtsform und Struktur
  • Berufsbildung, arbeits- u. sozialrechtliche Grundlagen
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Qualitätsmanagement

 

Geschäfts- und Leistungsprozess

  • Betriebliche Organisation
  • Beschaffung
  • Dienstleistungen


Information, Kommunikation und Kooperation

  • Informations- und Kommunikationssysteme
  • Arbeitsorganisation
  • Teamarbeit und Kooperation
  • Kundenorientierte Kommunikation


Marketing und Verkauf

  • Märkte, Zielgruppen
  • Verkauf


Kaufmännische Steuerung und Kontrolle

  • Betriebliches Rechnungswesen
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling
  • Finanzierung

 

Personalwirtschaft

  • Organisation, Aufgaben und Rechtsfragen des Gesundheits- und Sozialwesens
  • Medizinische Dokumentation und Berichtswesen, Datenschutz
  • Materialwirtschaft
  • Marketing im Gesundheitswesen

 

Finanz- und Rechnungswesen im Gesundheitsbereich

  • Finanzierung im Gesundheitsbereich
  • Leistungsabrechnung
  • Besonderheiten des Rechnungswesens im Gesundheitsbereich
  • Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen

Fördermöglichkeiten

Die Umschulung ist förderungswürdig und kann finanziell unterstützt werden. 
Informieren Sie sich bei:

 

  • Bundesagentur für Arbeit / Job Center (Anspruch auf Bildungsgutschein)
  • Berufsförderungsdienst (BfD) wenn Ansprüche nach dem Soldaten-Versorgungsgesetz (SVG) bestehen
  • Deutsche Rentenversicherung Bund (ehem. BfA) Landes-Versicherungs-Anstalt (ehem. LVA) oder Berufsgenossenschaften bei Umschulung im Rahmen einer beruflichen Rehabilitation.

 

Bei entsprechenden Voraussetzungen werden Kursgebühren und Lernmittel sowie Fahrten zwischen Wohnung und Ausbildungsstätte ersetzt.

Lehrgangsdaten

Vollzeit Teilzeit

Vollzeit

Lehrgangsbeginn Siehe Termine unten

Lehrgangsort Bremen

Lehrgangsdauer 24 Monate

Max. Teilnehmerzahl 12 Personen

Zugangsvoraussetzungen Qualifizierter Hauptschulabschluss o. ä., interner Eignungstest

Praktikum 6 Monate in Krankenhäusern, Krankenkassen, Pflegeheimen u. ä. Institutionen

Abschluss Staatlich anerkannter IHK Abschluss, Kaufmann/ Kauffrau im Gesundheitswesen

Unterrichtszeiten 5 Tage Woche 08:00 Uhr - 15:45 Uhr

Maßnahmennummer:

Teilzeit

Lehrgangsbeginn Siehe Termine unten

Lehrgangsort Bremen

Lehrgangsdauer 30 Monate

Max. Teilnehmerzahl 12 Personen

Zugangsvoraussetzungen Qualifizierter Hauptschulabschluss o. ä., interner Eignungstest

Praktikum 9 Monate in Krankenhäusern, Krankenkassen, Pflegeheimen u. ä. Institutionen

Abschluss Staatlich anerkannter IHK Abschluss, Kaufmann/ Kauffrau im Gesundheitswesen

Unterrichtszeiten 5 Tage Woche 08:00 Uhr - 12:40 Uhr

Maßnahmennummer:

DAS SAGEN UNSERE TEILNEHMER

Ich fühlte mich bei der HAW sehr gut aufgehoben. Die Dozenten dort sind sehr kompetent und hilfsbereit. Ich kann das Ausbildungszentrum wärmstens weiterempfehlen und würde dort jederzeit wieder eine Fort/Weiterbildung absolvieren. Vielen lieben Dank an die Dozenten!

Aldona

Der Lehrgang war sehr gut auf die IHK Prüfung abgestimmt und wir haben durch die Dozenten alle wichtigen Aufgabentypen geübt. Die Dozenten sind sehr motiviert und helfen bei Fragen sehr gerne.  Organisation war sehr gut und die Räume modern ausgestattet. [...]

Paul

Habe in Berlin den Vollzeitkurs belegt und bin durchweg zufrieden. Dozenten und Sekretariat waren immer nett und haben einem so gut es geht weiter geholfen. Ist natürlich hart so viel Unterricht in 4,5 Monaten durchzuziehen, aber es lohnt sich! Räume waren modern ausgestattet.

Jasmine

Kurstermine

Kursbezeichnung/Maßnahmenummer Anmeldefrist Beginn/Ende Art/Dauer Standort
Umschulung zum/zur Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen (IHK) in Gebärdensprache Bremen Vollzeit 11.03.2019 Beginn: 18.02.2019 Ende: 18.02.2021 Vollzeit
24 Monate
Bremen Infos

Lehrgangsort & Ansprechpartner

HAW Ausbildungszentrum für Handel und Wirtschaft GmbH

Neidenburger Straße 8

28207 Bremen

Tel. 0421-43779910

Fax 0421-43779911

bremen@haw-weiterbildung.de

http://www.haw-weiterbildung.de

Informationen

Beginn 18.02.2019
Ende 18.02.2021

Dauer 24 Monate

Art/Dauer Vollzeit

Lehrgangsort Bremen

Anmeldung bis 11.03.2019

Prüfende Stelle HK Bremen

Maßnahmen-Nr. KIG VZ GS

Info-Mappe anfordern
Umschulung zum/zur Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen (IHK) in Gebärdensprache Bremen Teilzeit 11.03.2019 Beginn: 18.02.2019 Ende: 18.08.2021 Teilzeit
30 Monate
Bremen Infos

Lehrgangsort & Ansprechpartner

HAW Ausbildungszentrum für Handel und Wirtschaft GmbH

Neidenburger Straße 8

28207 Bremen

Tel. 0421-43779910

Fax 0421-43779911

bremen@haw-weiterbildung.de

http://www.haw-weiterbildung.de

Informationen

Beginn 18.02.2019
Ende 18.08.2021

Dauer 30 Monate

Art/Dauer Teilzeit

Lehrgangsort Bremen

Anmeldung bis 11.03.2019

Prüfende Stelle HK Bremen

Maßnahmen-Nr. KIG TZ GS

Info-Mappe anfordern

Zertifizierte Ausbildung

Unser QM-System ist nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.