Umschulung zum/zur Immobilienkaufmann/-frau (IHK)

 
  • Beschreibung
  • Ausbildungsinhalte
  • Fördermöglichkeiten

Beschreibung

Immobilienkauffrau/ Immobilienkauffrau

Vollzeit: ca. 24 Monate               Teilzeit: ca. 29/30 Monate

Start = 01.02.2022                    Start = 01.02.2022

 

Bei der Umschulung zum/zur Immobilienkaufmann/-frau (IHK) handelt es sich um eine nach AZAV zertifizierte Maßnahme und ist somit förderungswürdig. Im Rahmen der Maßnahme ist ein mehrmonatiges Praktikum vorgesehen, in dem Sie Ihr neu erworbenes Fachwissen anwenden, vertiefen und erweitern können. Dieses können Sie bei den ansässigen und namenhaften Dienstleistungserbringern des Wohnungswesens also Hausverwaltungen, Wohnungsbaugesellschaften, Genossenschaften oder auch Immobilienmakler absolvieren. Genauso ist eine Beschäftigung bei Bauträgern, Immobilien- und Projektentwicklern, bei Grundstücks-, Vermögens- und Wohnungsverwaltungen, sowie im Gebäudemanagement sowie in Immobilienabteilungen von Banken, Bausparkassen, Versicherungen, Industrie- und Handelsunternehmen möglich.

 

Die Umschulung zum/zur Immobilienkaufmann / Immobilienkauffrau bei der HAW wird familienfreundlich gestaltet und hat sichere Zukunftsschancen!

Die fachtheoretischen Unterrichtsinhalte werden von Dozenten und Dozentinnen vermittelt, die aus der Praxis kommen.

 

Die Umschulung endet mit der staatlich anerkannten Abschlussprüfung vor der IHK für den Ausbildungsberuf zum/zur Immobilien Kaufmann/-frau. Sie erwerben mit dieser Qualifikation die Möglichkeit, den Bereich des Wohnungswesens optimal zu unterstützen.

 

Der Wohnungsmarkt hat einen hohen Bedarf an ausgebildeten Fachkräften, die sowohl im Angestelltenverhältnis oder aber in selbstständiger Position tätig werden können.

 

2. Das zeichnet die Maßnahme bei der HAW aus 

Unsere Fortbildungen und Umschulungen zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass die Inhalte mittels Präsenzunterricht und Dozenten vor Ort in den professionell ausgestatteten Schulungsräumen unserer Standorte vermittelt werden. Unsere Dozenten verfügen über umfassende Praxiserfahrung und können Ihnen so die fachtheoretischen Fortbildungsinhalte praxisorientiert vermitteln.

 

Unsere Gruppengröße für die Umschulung zur/ zum Immobilienkauffrau/ Immobilienkauffrau liegt in der Regel zwischen 8 und 12 Teilnehmern - in Ausnahmefällen auch mal bei 15 bis 18 Teilnehmenden -, denn wir halten eine intensive Betreuung in kleinen Gruppen für nötig, um Sie bestmöglich auf die Prüfung vorbereiten zu können.

 

Unser Team steht Ihnen auch bei Fragen zu Fördermöglichkeiten, Organisation oder Praktika zur Seite!

 

Das Ausbildungszentrum für Handel und Wirtschaft GmbH ist ein überregional tätiger freier Bildungsträger mit dem Hauptsitz in Hannover und den Niederlassungen in Berlin und Oldenburg. Seit mehr als 35 Jahren führen wir erfolgreich Umschulungen und Fortbildungen durch.

 

FAQ Immobilienkauffrau/ Immobilienkaufmann (IHK)

Was für einen Abschluss brauche ich als Immobilienkauffrau/ Immobilienkaufmann (IHK)?

Die Voraussetzungen der Umschulung sind ein Hauptschulabschluss oder ein gleichwertiger Abschluss sowie entsprechende Deutsch Kenntnisse sollten vorhanden sein. Wir prüfen dieses über einen kleinen Eignungstest. Zu weiteren und Fragen beraten wir Sie gerne.

 

Welche Gehaltsaussichten haben Sie als Immobilienkauffrau/ Immobilienkaufmann (IHK)?

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir hier keine Zahlen nennen können (aus Haftungsgründen). Die Informationen und das Gehaltsgefüge sind je nach Position sehr unterschiedlich. Wir empfehlen Ihnen sich über die Angaben auf den verschiedenen online-Plattformen zu informieren. 

 

Wie lange dauert die Umschulung der Immobilienkauffrau/ Immobilienkaufmann (IHK)?

Die Umschulung der Immobilienkauffrau/ Immobilienkaufmann (IHK) an der HAW Hannover dauert 24 Monate in Vollzeit oder 30 Monate in Teilzeit (vormittags).

 

Welchen Beruf können die Immobilienkauffrau/ Immobilienkaufmann ausüben?

Der Einstieg in das Berufsleben erfolgt in der Regel dort, wo Sie auch ihr Praktikum absolviert haben. Ihr Einsatz ist an vielen Bereichen in den Unternehmen der Immobilienwirtschaft möglich, d. h. direkt am Kunden wie auch im Controllingbereich oder auch in den Personalabteilungen.

 

Welche Möglichkeiten haben Sie mit der Umschulung zum/ zur Immobilienkauffrau/ Immobilienkaufmann (IHK)?

Mit der Umschulung Immobilienkauffrau/ Immobilienkaufmann (IHK) haben sie den Grundstein für ihre weitere Zukunft gelegt. Sie können arbeiten gehen oder auch ihr theoretisches Wissen erweitern. Sie können neben dem Job dann berufsbegleitend die Weiterbildung zur/ zum Immoblien-Fachwirtin/ Fachwirt absolvieren und dann studieren.

Ausbildungsinhalte

Kern- und Fachqualifikation zur Umschulung zum/zur Immobilienkaufmann / Immobilienkauffrau (IHK)

1.) Der Ausbildungsbetrieb

  • Stellung, Rechtsform und Struktur des Ausbildungsbetriebes
  • Arbeits- und Sozialrechtliche Grundlagen im Ausbildungsunternehmen
  • Berufsbildung, Rechte und Pflichten aus dem Ausbildungsverhältnis
  • Arbeitssicherheit, Umweltschutz
  • Allgemeine personalwirtschaftliche Belange
  • Qualitätsmanagement

2.) Organisation, Information und Kommunikation

  • Betriebliche Organisation
  • Arbeiten mit branchenspezifischen Informations-, Kommunikationssystemen
  • Fachbezogene Software nutzen. Datenschutz und Datensicherheit betreiben
  • Anwenden einer Fremdsprache bei Fachaufgaben

3.) Kaufmännische Steuerung und Kontrolle

  • Betriebliches Rechnungswesen
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling
  • Finanzierung

4.) Immobilienbewirtschaftung

  • Vermietung von Objekten, Wohnungen übergeben und abnehmen.
  • Mieten kalkulieren, Mietvertragsbearbeitung
  • Mieterberatung, Konfliktmanagement, Mietrechtsverfahren veranlassen
  • Instandhaltung, Instandsetzung, Modernisierung, Sanierung des Immobilienbestandes
  • Grundlagen des Wohnungseigentums, Rechte und Pflichten der Eigentümer
  • Verwaltung gewerblicher Objekte

5.) Erwerb, Veräußerung und Vermittlung von Immobilien

  • Objektanalyse und –bewertung, Grundstücksangebote prüfen, Exposés erstellen und auswerten
  • Kaufpreise ermitteln, Kaufverträge und Grundbucheintragungen vorbereiten
  • Maklertätigkeiten wahrnehmen, Provisionsabrechnungen erstellen

6.) Begleitung von Bauvorhaben

  • Allgemeine Bauvorbereitung, Baurechtliche Anforderungen
  • Antragsverfahren im Baubereich, Bauzeichnungen erläutern
  • Investitions- und Wirtschaftlichkeitsberechnungen
  • Finanzierungs-, Liquiditäts- und Belastungspläne
  • Darlehensangebote, Fördermöglichkeiten

7.) EDV-Unterricht –  Excel, Word, Outlook und PowerPoint

8.) Bewerbungstraining für das Praktikum und auch für Ihre berufliche Entscheidung

9.) Prüfungsvorbereitung 

Fördermöglichkeiten

Die Umschulung der Immobilienkaufleute (IHK) im Hause der HAW ist förderungswürdig und kann finanziell unterstützt werden.


Informieren Sie sich bei:

  • Bundesagentur für Arbeit / Job Center (Anspruch auf Bildungsgutschein)
  • Berufsförderungsdienst (BfD) wenn Ansprüche nach dem Soldaten-Versorgungsgesetz (SVG) bestehen
  • Deutsche Rentenversicherung Bund (ehem. BfA) Landes-Versicherungs-Anstalt (ehem. LVA) oder Berufsgenossenschaften bei Umschulung im Rahmen einer beruflichen Rehabilitation.

 

Bei entsprechenden Voraussetzungen werden Kursgebühren und Lernmittel sowie Fahrten zwischen Wohnung und Ausbildungsstätte ersetzt.

 

Lehrgangsdaten

Vollzeit Teilzeit

Vollzeit

Lehrgangsbeginn siehe Termine unten

Lehrgangsort Hannover

Lehrgangsdauer 24 Monate inklusive einer Abschlussprüfung

Teilnehmerzahl ca. 15 Personen

Zugangs- voraussetzungen qualifizierter Hauptschulabschluss oder ähnlich, interner Eignungstest

Praktikum 6 Monate im Bereich der Immobilienwirtschaft

Abschluss Staatlich anerkannter IHK-Abschluss Immobilienkaufmann/-frau

Unterrichtszeiten Vollzeitunterricht 5-Tage-Woche von 8.15 - 15.30 Uhr

Urlaub ca. 5 Wochen pro Jahr in Anlehnung an die Schulferien des Bundeslandes

Förderung Die Umschulung ist förderungswürdig. Näheres finden Sie unter dem Reiter "Fördermöglichkeiten"

Teilzeit

Lehrgangsbeginn siehe Termine unten

Lehrgangsort Hannover

Zugangs-voraussetzungen qualifizierter Hauptschulabschluss oder ähnlich, interner Eignungstest

Abschluss Staatlich anerkannter IHK Abschluss zum/zur Immobilienkaufmann/-frau

Praktikum 9 Monate im Bereich der Immobilienwirtschaft

Unterrichtszeiten 5-Tage/Woche von 8.15-12.45 Uhr

Teilnehmerzahl ca. 15 Personen

Urlaub ca. 5 Wochen in Anlehnung an die Schulferien des Bundeslandes

Förderung Die Umschulung ist förderungswürdig. Näheres finden Sie unter dem Reiter "Fördermöglichkeiten"

Infos & Buchung

DAS SAGEN UNSERE TEILNEHMER

Ich fühlte mich bei der HAW sehr gut aufgehoben. Die Dozenten dort sind sehr kompetent und hilfsbereit. Ich kann das Ausbildungszentrum wärmstens weiterempfehlen und würde dort jederzeit wieder eine Fort/Weiterbildung absolvieren. Vielen lieben Dank an die Dozenten!

Aldona

Der Lehrgang war sehr gut auf die IHK Prüfung abgestimmt und wir haben durch die Dozenten alle wichtigen Aufgabentypen geübt. Die Dozenten sind sehr motiviert und helfen bei Fragen sehr gerne.  Organisation war sehr gut und die Räume modern ausgestattet. [...]

Paul

Habe in Berlin den Vollzeitkurs belegt und bin durchweg zufrieden. Dozenten und Sekretariat waren immer nett und haben einem so gut es geht weiter geholfen. Ist natürlich hart so viel Unterricht in 4,5 Monaten durchzuziehen, aber es lohnt sich! Räume waren modern ausgestattet.

Jasmine

Kurstermine

Kursbezeichnung/Maßnahmenummer Anmeldefrist Beginn/Ende Art/Dauer Standort
Umschulung zum/zur Immobilienkaufmann/-frau (IHK) Hannover Vollzeit 01.02.2022 Beginn: 01.02.2022 Ende: 31.01.2024 Vollzeit
24 Monate
Hannover Reservierung

Lehrgangsort & Ansprechpartner

HAW Ausbildungszentrum für Handel und Wirtschaft GmbH

Fliegerstraße 1

30179 Hannover

Tel. 0511-559076

Fax 0511-5332123

hannover@haw-weiterbildung.de

www.haw-weiterbildung.de

Informationen

Beginn 01.02.2022
Ende 31.01.2024

Dauer 24 Monate

Art/Dauer Vollzeit

Lehrgangsort Hannover

Anmeldung bis 01.02.2022

Prüfende Stelle IHK Hannover

Maßnahmen-Nr. Immo VZ

Jetzt Platz reservieren
Umschulung zum/zur Immobilienkaufmann/-frau (IHK) Hannover Teilzeit 01.02.2022 Beginn: 01.02.2022 Ende: 30.06.2024 Teilzeit
30 Monate
Hannover Reservierung

Lehrgangsort & Ansprechpartner

HAW Ausbildungszentrum für Handel und Wirtschaft GmbH

Fliegerstraße 1

30179 Hannover

Tel. 0511-559076

Fax 0511-5332123

hannover@haw-weiterbildung.de

www.haw-weiterbildung.de

Informationen

Beginn 01.02.2022
Ende 30.06.2024

Dauer 30 Monate

Art/Dauer Teilzeit

Lehrgangsort Hannover

Anmeldung bis 01.02.2022

Prüfende Stelle IHK Hannover

Maßnahmen-Nr. Immo TZ

Jetzt Platz reservieren

Frühbucherrabatt sichern

Wenn Sie sich mindestens 6 Monate vor Lehrgangsbeginn für einen Kurs entscheiden, erhalten Sie bei uns einen 100,- € Rabatt auf die Lehrgangsgebühren der Kurse Fachwirte, Betriebswirte und Industriemeister. 

Zertifizierter Bildungsträger

Unser QM-System ist nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.