Umschulung zum/zur Kaufmann/-frau im Einzelhandel (IHK)

 
  • Beschreibung
  • Ausbildungsinhalte
  • Fördermöglichkeiten

Beschreibung

Kauffrau/ Kaufmann im Einzelhandel

Vollzeit: ca. 24 Monate               Teilzeit: ca. 29/30 Monate

Start = 01.02.2022                    Start = 01.02.2022

 

1. Kaufleute im Einzelhandel verkaufen Konsumgüter an Endkunden. Sie führen Beratungsgespräche mit Kunden und verkaufen Waren. Dazu gehören auch verschiedene kaufmännisch und auch organisatorische Tätigkeiten innerhalb eines Betriebes.

 

Die Aufgabenfelder dieses Berufsfeldes sind nun breiter aufgestellt als gedacht. Es geht nicht immer nur um die Kasse oder auch Regale einräumen. Der Umgang mit dem Geld an der Kasse und auch die Verantwortung, die damit verbunden ist, gehört dazu. Das Lagerwesen bestehend aus Bestellungen und auch Entsorgung gehören auch dazu. Weiterhin ist der Bereich vom E-Commerce also dem Verkaufen der Waren über das Onlinegeschäft ein zunehmender Faktor.

Die Umschulung endet mit einer staatlich anerkannten Abschlussprüfung vor der IHK für den Ausbildungsberuf Kaufmann/-frau für Einzelhandel. Sie erwerben mit dieser Ausbildung eine hohe fachliche Qualifikation, mit der Sie gute Aussichten auf einen sicheren Arbeitsplatz haben.


Auf Grund unserer sehr guten Kontakte zu Wirtschafts- und Dienstleistungsunternehmen wissen wir, dass ausgebildete Kaufleute für Einzelhandel gesuchte Fachkräfte sind.

2. Das zeichnet unsere Maßnahmen aus

Unsere Umschulungen und Fortbildungen zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass die Inhalte mittels Präsenzunterricht und Dozenten vor Ort in den professionell ausgestatteten Schulungsräumen unserer Standorte vermittelt werden. Unsere Dozenten verfügen über umfassende Praxiserfahrung und können Ihnen so die fachtheoretischen Umschulungsinhalte praxisorientiert vermitteln. 

 

Unsere Gruppengröße liegt in der Regel zwischen 10 und 20 Teilnehmern, denn wir halten eine intensive Betreuung in kleinen Gruppen für nötig, um Sie bestmöglich auf die Prüfung vorbereiten zu können. 

 

Das Ausbildungszentrum für Handel und Wirtschaft GmbH ist ein überregional tätiger freier Bildungsträger mit dem Hauptsitz in Hannover und den Niederlassungen in Berlin und Oldenburg. Seit mehr als 35 Jahren führen wir erfolgreich Umschulungen und Fortbildungen durch.

Ausbildungsinhalte

Kern - und Fachqualifikation

 

Ausbildungsbetrieb

  • Stellung des Ausbildungsbetriebes in der Gesamtwirtschaft
  • Berufsbildung
  • Personalwirtschaft, arbeits-, sozial- und tarifrechtliche Vorschriften
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Arbeitssicherheit, Umweltschutz 

 

Information und Kommunikation

  • Informations- und Kommunikationssysteme
  • Teamarbeit und Kooperation, Arbeitsorganisation


Warensortiment und Grundlagen von Beratung und Verkauf

  • Warensortiment
  • Kunden- und dienstleistungsorientiertes Verhalten
  • Kommunikation mit Kunden
  • Beschwerde und Reklamation


Servicebereich Kasse

  • Kassieren
  • Kassenabrechnung


Marketinggrundlagen

  • Werbemaßnahmen
  • Warenpräsentation
  • Kundenservice
  • Preisbildung


Warenwirtschaft

  • Grundlagen der Warenwirtschaft
  • Bestandskontrolle
  • Wareneingang, Warenlagerung


Grundlagen des Rechnungswesens

  • Rechenvorgänge in der Praxis
  • Kalkulation

 

Einzelhandelsprozesse (Eine Wahlqualifikation aus der Auswahlliste)

  • Warenannahme, Wareneinlagerung
  • Beratung und Verkauf
  • Kasse
  • Marketingmaßnahmen

 

Drei Wahlqualifikation aus der Auswahlliste

  • Beratung, Ware und Verkauf
  • Beschaffungsorientierte Warenwirtschaft
  • Warenwirtschaftliche Analyse
  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
  • Marketing
  • IT-Anwendungen
  • Personal
  • Unternehmensführung und Selbstständigkeit

 

 

Fördermöglichkeiten

Die Umschulung ist förderungswürdig und kann finanziell unterstützt werden. 
Informieren Sie sich bei:

  • Bundesagentur für Arbeit / Job Center (Anspruch auf Bildungsgutschein)
  • Berufsförderungsdienst (BfD) wenn Ansprüche nach dem Soldaten-Versorgungsgesetz (SVG) bestehen
  • Deutsche Rentenversicherung Bund (ehem. BfA) Landes-Versicherungs-Anstalt (ehem. LVA) oder Berufsgenossenschaften bei Umschulung im Rahmen einer beruflichen Rehabilitation.

 

Bei entsprechenden Voraussetzungen werden Kursgebühren und Lernmittel sowie Fahrten zwischen Wohnung und Ausbildungsstätte ersetzt.

Lehrgangsdaten

Vollzeit Teilzeit

Vollzeit

Lehrgangsbeginn siehe Termine unten

Lehrgangsort Hannover

Lehrgangsdauer 24 Monate

Max. Teilnehmerzahl 20 Personen

Zugangsvoraussetzungen Mind. qualifizierter Hauptschulabschluss interner Eignungstest

Praktikum 6 Monate bei einem Einzelhandelsunternehmen

Abschluss Staatlich anerkannter IHK Abschluss, Kaufmann/-frau im Einzelhandel

Unterrichtszeiten 5 Tage Woche 08:15 Uhr - 15:30 Uhr

Maßnahmenummer:

Teilzeit

Lehrgangsbeginn siehe Termine unten

Lehrgangsort Hannover

Lehrgangsdauer 30 Monate

Max. Teilnehmerzahl 20 Personen

Zugangsvoraussetzungen Mind. qualifizierter Hauptschulabschluss interner Eignungstest

Praktikum 9 Monate bei einem Einzelhandelsunternehmen

Abschluss Staatlich anerkannter IHK Abschluss, Kaufmann/-frau im Einzelhandel

Unterrichtszeiten 5 Tage Woche 08:15 Uhr - 12:45 Uhr

Maßnahmenummer:

Infos & Buchung

DAS SAGEN UNSERE TEILNEHMER

Ich fühlte mich bei der HAW sehr gut aufgehoben. Die Dozenten dort sind sehr kompetent und hilfsbereit. Ich kann das Ausbildungszentrum wärmstens weiterempfehlen und würde dort jederzeit wieder eine Fort/Weiterbildung absolvieren. Vielen lieben Dank an die Dozenten!

Aldona

Der Lehrgang war sehr gut auf die IHK Prüfung abgestimmt und wir haben durch die Dozenten alle wichtigen Aufgabentypen geübt. Die Dozenten sind sehr motiviert und helfen bei Fragen sehr gerne.  Organisation war sehr gut und die Räume modern ausgestattet. [...]

Paul

Habe in Berlin den Vollzeitkurs belegt und bin durchweg zufrieden. Dozenten und Sekretariat waren immer nett und haben einem so gut es geht weiter geholfen. Ist natürlich hart so viel Unterricht in 4,5 Monaten durchzuziehen, aber es lohnt sich! Räume waren modern ausgestattet.

Jasmine

Kurstermine

Kursbezeichnung/Maßnahmenummer Anmeldefrist Beginn/Ende Art/Dauer Standort
Umschulung zum/zur Kaufmann/-frau im Einzelhandel (IHK) Hannover Vollzeit 01.02.2022 Beginn: 01.02.2022 Ende: 31.01.2024 Vollzeit
24 Monate
Hannover Infos

Lehrgangsort & Ansprechpartner

HAW Ausbildungszentrum für Handel und Wirtschaft GmbH

Fliegerstraße 1

30179 Hannover

Tel. 0511-559076

Fax 0511-5332123

hannover@haw-weiterbildung.de

www.haw-weiterbildung.de

Informationen

Beginn 01.02.2022
Ende 31.01.2024

Dauer 24 Monate

Art/Dauer Vollzeit

Lehrgangsort Hannover

Anmeldung bis 01.02.2022

Prüfende Stelle IHK Hannover

Maßnahmen-Nr. EinzelH VZ

Info-Mappe anfordern
Umschulung zum/zur Kaufmann/-frau im Einzelhandel (IHK) Hannover Teilzeit 01.02.2022 Beginn: 01.02.2022 Ende: 30.06.2024 Teilzeit
30 Monate
Hannover Infos

Lehrgangsort & Ansprechpartner

HAW Ausbildungszentrum für Handel und Wirtschaft GmbH

Fliegerstraße 1

30179 Hannover

Tel. 0511-559076

Fax 0511-5332123

hannover@haw-weiterbildung.de

www.haw-weiterbildung.de

Informationen

Beginn 01.02.2022
Ende 30.06.2024

Dauer 30 Monate

Art/Dauer Teilzeit

Lehrgangsort Hannover

Anmeldung bis 01.02.2022

Prüfende Stelle IHK Hannover

Maßnahmen-Nr. EinzelH TZ

Info-Mappe anfordern

Frühbucherrabatt sichern

Wenn Sie sich mindestens 6 Monate vor Lehrgangsbeginn für einen Kurs entscheiden, erhalten Sie bei uns einen 100,- € Rabatt auf die Lehrgangsgebühren der Kurse Fachwirte, Betriebswirte und Industriemeister. 

Zertifizierter Bildungsträger

Unser QM-System ist nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.